SV Blau-Rot Pratau e.V.

Der Sportplatz erwacht aus dem Coronaschlaf

Uwe Preuß, 20.07.2020

Der Sportplatz erwacht aus dem Coronaschlaf

An den mittleren beiden Samstagen im Juli trafen sich Spieler, Trainer, Fans und Unterstützer auf dem Sportplatz um die zuvor geplanten Projekte auch in die Tat umzusetzen. So ging es am 11.07 direkt an die Fangnetze. Das Fangnetz des Hauptplatzes auf der Sportlerheimseite wurde komplett entfernt und durch ein Neues ersetzt. Die vor einigen Jahren provisorisch angebrachten Fangnetze hinter beiden Toren des Nebenplatzes wurden abgetrennt und zur Stabilisation über die gesamte Länge der Beachvolleyballseite aufgehangen. Am Jugendclub wurde die Hecke verschnitten und zwischen dem Hauptplatz und dem Kunstrasenplatz wurde das Fundament für ein neu errichtetes Carport gelegt. Nebenbei strich man für die kommende Woche das zu verarbeitende Holz.

Eine Woche später, am 18.07, wurde das Carport dann aufgestellt. Hier finden diese Woche noch die finalen, kleinen Einzelarbeiten statt. Dies hinderte alle Helfer aber nicht daran, ein kleines Richtfest zu veranstalten. Auf dem Nebenplatz wurden auf beiden Torseiten die alten Fangnetze komplett entfernt und durch neue ersetzt. Die Bäume der Dammseite wurden verschnitten. 

An beiden Tagen konnten sich die Helfer zudem über Essen und Getränke aus der neu eingerichteten Verkaufsstelle im Blockhaus freuen. Das hatten sich auch alle Helfer verdient. Wir bedanken uns hiermit noch einmal recht Herzlich bei allen Anwesenden, die mit angepackt haben. Ohne euch, den Planern und den Sponsoren wären die Umsetzung der einzelnen Arbeiten nie möglich gewesen!

Bilder der beiden Wochenenden findet Ihr auf unserer Hompage unter dem Reiter "Fotos"

-MP