SV Blau-Rot Pratau e.V.

1. Test nach mehrmonatiger Pause

Uwe Preuß, 02.08.2020

1. Test nach mehrmonatiger Pause

Vorbereitung 2020/2021

 

SV Blau-Rot Pratau vs SG Blau-Weiß Klieken   2:6 (0:6)

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen trafen sich am Wochenende zwei langjährige Landesklassekonkurenten auf dem Pratauer Sportplatz. Den Pratauern merkte man gerade in Halbzeit eins deutlich an, dass man erst zwei Trainingseinheiten nach der langen Coronapause absolviert hatte. Man merkte in allen Belangen, dass die Kliekener in Ihrer Landesklassenvorbereitung deutlich weiter sind, startet diese 3 Wochen früher als die Pratauer Kreisoberligasaison. Aus Sicht der Blau-Roten war die 1. Halbzeit wirklich zum Vergessen. Fehlender Einsatz, keine Kommunikation, falsches Verhalten der Blöcke und und und. Die Kliekener zeigten schonungslos auf, woran bis zum Saisonstart gearbeitet werden muss. Irgendwie hatte jeder Spieler mehr mit sich selbst zu kämpfen, als wirklich aktiv am Spiel teilzunehmen. So führten die Gäste aus Klieken auch völlig verdient mit 6 Toren zur Halbzeit.

 

In Halbzeit 2 dann ein anderes Auftreten der Pratauer. Man versuchte, die angesprochenen Sachen besser umzusetzen, was auch gelang. So hatten die Kliekener auf der einen Seite nicht mehr so viele Chancen wie noch in Halbzeit 1, auf der anderen Seite konnte sich nun auch die Heimelf mehrere Chancen erspielen. Defensiv war immer irgendwie ein Bein dazwischen, offensiv wurde die auf Abseits spielende Kliekener defensive mehr beschäftigt. So schoss Mario Höse nach guten Pässen zwei Tore, indem er vor dem Gästekeeper die Nerven behielt. Mit etwas Abstand betrachtet waren es zwei komplett unterschiedliche Halbzeiten, wo es gerade am zweiten Abschnitt anzuknüpfen gilt. 

Erfreulich zudem, dass mit Karamo Savane und Alexander Siegl zwei Akteuere nach knapp 2 Jahren Verletzungszeit wieder für uns auflaufen konnten. Beide machten Ihre Sachen im zweiten Abschnitt gut, gerade Letzterer überraschte nach so einer langen Verletzungsdauer positiv. 

 

-MP