SV Blau-Rot Pratau e.V.
Offizielle Homepage

Den Trend gestoppt

Uwe Preuß, 10.05.2022

Den Trend gestoppt

4. Spieltag Kreisoberliga Meisterrunde

 

SG Pratau/Eutzsch vs Klödener SV   6:1 (3:1)

Am Samstag war zum zweiten Mal in dieser Saison die Mannschaft aus Klöden zu Gast. Und das Endergebnis war das Gleiche wie im ersten Spiel. Die Pratauer waren hier aufgrund der beiden Niederlagen von Anfang an auf Wiedergutmachung aus. So dauerte es auch nur 2 Minuten, ehe M.Höse den Ball auf den einlaufenden M.Göhlert spielt und dieser zur frühen Führung trifft. In Minute 12 dann der gleiche Torschütze ins kurze Eck, nur Vorlagengeber war diesmal T.Schwarz. Mit dem ersten Vorstoß konnten die Gäste auch den Anschlusstreffer erzielen. Ein Freistoß aus dem Halbfeld fliegt an allen vorbei und kommt sogar noch im Strafraum auf, ehe ein Klödener Spieler per Kopf aus kurzer Distanz trifft. Anschließend ein kleiner Bruch im Spiel, wohl bedingt durch den Anschlusstreffer. Es dauerte ein wenig, ehe M.Höse per Kopf den alten Abstand wieder herstellen konnte. Dann war Pause.

Zu Beginn der Halbzeit zwei die beste Phase der Pratauer - Pressing, Passspiel, Zweikampfwille und Laufleistung stimmten, sodass durch einen schnellen Doppelschlag von M.Höse und M.Göhlert das Ergebnis deutlich wurde. Weiterhin vergab man teilweise gute Möglichkeiten, um das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Den Schlusspunkt setzte der eingewechselte C.Schubert nach einem Querpass von F.Gässler. 

Am Ende verdient gewonnen - auf der Leistung kann und sollte man die verbleibenden 2 Spiele aufbauen.

 

-MP